home Ernsthofen Lichtenbg. Neckar Ladenburg Schnipsel Fastnacht Tessin 84 Tessin 96 Berlin
Neugier Raritäten Darmstadt              
Die älteste Burganlage entstand um 1200 unter den Grafen von
Katzenelnbogen, die seit 1113 Besitz hier hatten, als Bollwerk gegen die
Erzbischöfe von Mainz.Graf Dieter III., ein besonderer Gönner der Minnesänger,
dürfte der Bauherr gewesen sein. Im Ort, der 1312 von Kaiser Heinrich VII.
Stadtrecht erhielt, wurde kurz nach 1479 der mächtige Batterieturm errichtet.
1479 fielen Burg und Herrschaft nach dem Aussterben der Grafen von
Katzenelnbogen an die Landgrafen von Hessen.
 
Licht_15.JPG (34388 Byte)
 
Nach dem Aufstieg vom Ort und dem Passieren des Torgewölbes steht man jetzt vor dem eigentlichen Tor zum Schloßhof.
Landgraf Georg I. ließ das
jetzige Schloß mit den mächtigen Renaissance- Giebeln 1570-81 erbauen.
Licht_5.JPG (45229 Byte)
 
Licht_2.JPG (19433 Byte) Im 30jähr. Krieg war es oft
Zufluchtstätte des Grafen
und der Bevölkerung aus den umliegegenden Orten Später wurde es Sitz der
Verwaltung des Amtes
Lichtenberg und ist jetzt
Eigentum des hessischen
Staates.
Licht_4.JPG (19417 Byte)
 
Hier in des sog.Vorburg
kommen wir nun an der
Zehntscheune und dem noch erhaltenen Marstall
vorbei. Bevor wir nun
endgültig das Schloß ver-
lassen, blicken wir schnell
noch ins......
Licht_3.JPG (67666 Byte)

....Fischbachtal - mit den Orten Nonrod, Billings, Meßbach usw. .....
Licht02.JPG (43418 Byte)